Samstag, 25.03.2017
  Linux Allgemein
   Was ist Linux?
   Spezifikationen
   Hardware
   Portierungen
   Dateisysteme
   Geschichte

  Distributionen
   Allgemein
   Auswahl einer Dist.
   Distributionen im Detail
   Mini Distributionen
   Bezugsquellen

  Artikel
   Artikelsammlung

  Software
   Download Archive
   Software

  Hardware
   Sharp Zaurus PDA

  Dokumentation
   Allgemein
   Howtos
   Shell Befehle
   Online Dokumentation
   Bücher
   FAQ
   Glossar

  Tips und Tricks
   Tips zu Linux

  Business
   Linux und Business
   Einsatzmöglichkeiten
   Vorurteile über Linux
   Linux und Jahr 2000

  Community
   Linux User Gruppen

  Links
   Linksammlung

  Wühlkiste
   Witze
   History of LIZ
   GPL Lizenz

  Impressum
   Impressum
   Kontakt

"> Home Email  

News


Distributionen: Red Hat 9 offiziell verfügbar 01.04.2003 11:39
Wie der amerikanische Distributor Red Hat ankündigte, ist die neue Version 9 der Linux-Distribution offiziell verfügbar.

So verfügt der neueste Streich der Amerikaner über eine optimierte grafische Installation, die, wie wir bereits berichtet haben, in punkto Benutzerfreundlichkeit weiter verbessert wurde. Red Hat Linux 9 wurde für Studenten und Technologie-Begeisterte sowie den Büroeinsatz im privaten Bereich entwickelt, so der Hersteller. Bluecurve wurde für Red Hat Linux 9 erweitert und erstreckt sich jetzt auf weitere Betriebssystembereiche, zum Beispiel die Menü- und Layoutgestaltung des Desktops.

Zu den wichtigsten Verbesserungen gegenüber der letzten Version der Distribution gehört die Integration der neuen Threading-Technologie Native POSIX Thread Library (NPTL). Ferner erweiterte der Hersteller das Produkt um OpenOffice.org, die neuste Version des Mozilla Web-Browsers, Linux-Kernel 2.4.20, GCC 3.2.1, GNU libc 2.3 (mit NPTL) und den Web-Server Apache 2.0.

ISO-Images und Quellcodes des neuen Betriebssystems stehen Red Hat Network-Abonnenten, und all jenen, die es werden wollen (kostenlose Anmeldung unter rhn.redhat.com) ab sofort zur Verfügung. Ab dem 7. April ist Red Hat Linux 9 im Handel und im Online-Shop auf für 49,99 Euro erhältlich. Darin sind 30 Tage Red Hat Network Basic Service und Internet-Support enthalten.

Autor: Pro-Linux.de
Link: http://www.pro-linux.de/news/2003/5380.html


Homepage: LinuxInfoZentrum News Feed 27.03.2003 16:40
Ab sofort können die letzten 10 veröffentlichten News als RDF News Feed heruntergeladen werden. RDF ist ein XML Format und somit lassen sich die LinuxInfoZentrum News einfach in die eigene Webseite integrieren oder in einem Newsticker Programm anzeigen.

Link: http://www.linuxinfozentrum.ch/rdf/linuxinfozentrum.rdf


Linux News: Sicherheitsloch im Linux-Multiuser-Betrieb 20.03.2003 14:31
Der Kern des Betriebssystems Linux enthält einen Fehler, der es lokalen Benutzern erlaubt, auf dem System Root-Rechte zu erlangen. Betroffen sind die Kernel-Versionen 2.2 und 2.4 und damit nahezu alle Linux-Systeme, die seit 1999 installiert wurden, und bei denen der Administrator die Möglichkeit, Kernel-Module nachträglich zu laden, nicht explizit abgeschaltet hat. Es existiert auch bereits ein fertiger Demo-Exploit, der einem Angreifer direkt eine Shell mit Root-Rechten beschert.

Allerdings lässt sich der Fehler nicht ohne direkten Zugang -- also remote von einem beliebigen anderen System aus -- ausnutzen; der Angreifer muss also bereits einen Zugang auf dem attackierten Computer haben. Wo Linux also im Multiuser-Betrieb genutzt wird, sollten Administratoren schleunigst ein Kernel-Update einspielen. Auf Servern, auf denen regulär nur Adminstratoren Zugang haben, ist die Lücke nicht ganz so ernst; man sollte jedoch auch dort den Patch einspielen und sich gegen den Fall absichern, dass ein anderes Sicherheitsloch Angreifern einen Zugang mit eingeschränkten Rechten ermöglicht, der dann über den Kernel-Bug sofort zur Root-Shell ausgebaut werden könnte.

Auf dem zentralen Kernel-Archiv steht ein Patch für die Version 2.2 bereit; Red Hat bietet bereits Kernel-Updates für 2.4er-Kernel (Red Hat 7.x, 8.0).

Der Bug beruht darauf, dass der Kernel das Nachladen von Modulen nicht ausreichend gegen externe Modifikationen absichert. So kann man über die Debug-Funktion ptrace() die Kontrolle über einen Prozess erlangen, der ein Modul nachladen soll und dort beliebigen eigenen Code einschleusen. Dieser wird dann mit Root-Rechten ausgeführt.

Autor: Heise Newsticker
Link: http://www.heise.de/newsticker/data/ju-20.03.03-000/


Distributionen: Miniwoody 1.0 15.03.2003 14:39
Die kleine, auf Debian basierende Distribution miniwoody steht jetzt zum Download bereit.
Bei miniwoody handelt es sich um eine angepasste Debian woody Version. Das Ziel der Distribution ist es, ein vollwertiges Desktop-Betriebssystem zur Verfügung zu stellen und dabei die Größenbeschränkung von 180 MB (8cm-Rohling) nicht zu überschreiten.
miniwoody zeichnet sich durch eine vereinfachte Debian-Installation und KDE 3.1 aus. So kann beispielsweise zunächst eine automatische Hardwareerkennung installiert werden, die unter anderem die Konfiguration des X Window Systems vereinfacht.
Um auch deutschen Anwendern die Installation von miniwoody schmackhaft zu machen, ist eine Installation der deutschen Sprachumgebung einschließlich der Manpages möglich. Des weiteren können angeschlossene Drucker schon während der Installation konfiguriert werden.
Mankos der Debian-Installation wurden bewusst umgangen und verbessert. Ein kleines Beispiel ist die Installation von kppp zur Einwahl ins Internet. So war unter Debian ein manuelles Anpassen der Datei /etc/ppp/options notwendig. Dies wird nun automatisch von miniwoody übernommen.
Auch Lilo kann on the fly neu geschrieben werden, so dass bei einem nicht funktionierenden X Window System das Booten im Linux Single-Modus möglich ist.

Das ISO Image ist unter folgender URL zu finden:
ftp://miniwoody:miniwoody@miniwoody.mine.nu/

Schneller Mirror:
http://ktown.kde.org/~nolden/ISO/miniwoody.iso

Autor: Pro-Linux.de


Distributionen: SUSE 8.2 ab Anfang April verfügbar 13.03.2003 11:03
Anfang April fällt im deutschen Buch- und Computerfachhandel der Startschuss für den Verkauf von SuSE Linux 8.2.

Mehr unter www.suse.de



Distributionen: Neue Linux-Beta von Opera 10.03.2003 11:36
Auf dem Server des Software-Herstellers Opera steht jetzt die Preview-Version 2 des Browser für Linux bereit. Die neue Release behebt laut Changelog vor allem Stabilitäts-Probleme und andere Bugs des Vorgängers. Zu den wenigen Neuerungen gehört die Fähigkeit, Intrenet-Explorer-, Netscape- und Konqueror-Bookmarks zu importieren.

Link: http://www.heise.de/newsticker/data/jo-10.03.03-000/


Distributionen: Erster Release-Kandidat von Mandrake 9.1 20.02.2003 08:44
Der französische Distributor MandrakeSoft gab heute offiziell die Verfügbarkeit des ersten Release-Kandidaten der kommenden Version der Mandrake Linux-Distribution bekannt.

So wird die finale Version keine weiteren Neuerungen mehr enthalten als die, die in der heute erschienenen Release 9.1 RC1 vorgestellt wurden. Lediglich Pakete, die aus Sicherheitsgründen einen Update erfordern, wollen die Entwickler noch in die stabile Version der Distribution einfließen lassen. Ferner werden alle Tools die selbe Funktionalität aufweisen, wie sie in der aktuellen Version der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Der Umfang der aktuellen Version beträgt drei CDs. Diese können in Form von ISO-Dateien von verschiedenen Servern heruntergeladen werden.
Download: http://www.mandrakelinux.com/en/ftp.php3

Autor: http://www.pro-linux.de
Link: http://www.pro-linux.de/news/2003/5239.html


[<<] [1][2][3][4][5][6][7][8][9][10] [>>]
News Artikel sortiert nach Kategorie:   
Die letzten 7 Tage
Keine aktuellen News ...

Details...

Nächster Event

(.. - ..)

Weitere Events...

Homepage Empfehlung -

Besuchen...

Buch Empfehlung

Dieses Buch ist vom Samba-Entwicklerteam offiziell als maßgebliche Dokumentation anerkannt und steht unter einer Open Content-Lizenz. Es ist ein umfassender Leitfaden zur Administration von Samba in der Version 2.0 und behandelt anhand von Beispielen die Themen Konfiguration, Performance, Sicherheit, Protokollierung und Fehlerbehebung. Ausführlich dokumentiert werden auch neuere Features wie die Integration in Windows NT-Domänen und das grafische Konfigurationsprogramm SWAT.

mehr Bücher...

Aktuelle Kernel

Developer Kernel: 2.5.75
Download...

Stabiler Kernel 2.6.10
Download...

 


Copyright (c) by Dave Hunziker 2001