Freitag, 28.04.2017
  Linux Allgemein
   Was ist Linux?
   Spezifikationen
   Hardware
   Portierungen
   Dateisysteme
   Geschichte

  Distributionen
   Allgemein
   Auswahl einer Dist.
   Distributionen im Detail
   Mini Distributionen
   Bezugsquellen

  Artikel
   Artikelsammlung

  Software
   Download Archive
   Software

  Hardware
   Sharp Zaurus PDA

  Dokumentation
   Allgemein
   Howtos
   Shell Befehle
   Online Dokumentation
   Bücher
   FAQ
   Glossar

  Tips und Tricks
   Tips zu Linux

  Business
   Linux und Business
   Einsatzmöglichkeiten
   Vorurteile über Linux
   Linux und Jahr 2000

  Community
   Linux User Gruppen

  Links
   Linksammlung

  Wühlkiste
   Witze
   History of LIZ
   GPL Lizenz

  Impressum
   Impressum
   Kontakt

"> Home Email  

Bezugsquellen von Linux Distributionen

Wie komme ich an Linux? Nun es gibt verschiedene Möglichkeiten wie man sich Linux beschaffen kann:
  • Die erste Möglichkeit ist es, sich Linux aus dem Internet von FTP Servern herunterzuladen . Dies hat aber verschiedene Nachteile. Zum einen muss man erst einmal nicht vor einem sehr grossen Download zurückschrecken. Wenn man zum Beispiel sich die Debian Distribution herunterladen möchte, so gibt es die Möglichkeit das ganze Image der Installations CD herunterzuladen, mit welchem es dann möglich ist, die CD zu brennen. Nur ist dieses File 600MB gross. Wer nicht über eine sehr schnelle Internetconnection verfügt, tut sich das nicht an.
    Ein weiterer Nachteil ist, dass kein Support geleistet wird und das die ganze Dokumentation nicht als Buch verfügbar ist, sondern nur online auf der CD lesbar ist.

  • Eine weiter Möglichkeit besteht darin die Distribution gleich direkt vom Distributor zu beziehen. Hier eine Liste der wichtigsten Distributoren:
    • SuSE
    • RedHat
    • Debian
    • Caldera
    • Mandrake
    • ..


  • Immer mehr sind jetzt auch die Warenhäuser auf den Geschmack gekommen und es besteht immer mehr die Möglichkeit in Warenhäusern und Fachgeschäften sich ein Linux System zu erwerben. Hier sind aber meistens eher die berühmten und damit am meist verkauften Distributionen wie SuSE, RedHat und Debian zu erhalten. Wer eine etwas spezielle Distribution ins Auge gefasst hat, muss doch online bestellen.

  • Natürlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten an eine Linux Distribution zu kommen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin mit einer Zeitschrift zusammen sich eine Distribution zu kaufen. Diese mitgelieferten Distributionen sind meist Light-Versionen von grossen Distributionen. Für den Anfänger oder Neueinsteiger sind diese Packet stark Empfehlenswert. Sie eignen sich auch hervorragend für das Testen und Ausprobieren der neuen Versionen der eigenen Distribution um zu schauen ob es sich lohnt sie zu erwerben.Für Fortgeschrittenere welche auch mal einen Webserver mit verschiedenen Extras aufsetzen möchten oder Entwickler ist geraten eine Distribution in ihrer vollen Grösse zu kaufen.

Copyright (c) by Dave Hunziker 2001