Freitag, 24.02.2017
  Linux Allgemein
   Was ist Linux?
   Spezifikationen
   Hardware
   Portierungen
   Dateisysteme
   Geschichte

  Distributionen
   Allgemein
   Auswahl einer Dist.
   Distributionen im Detail
   Mini Distributionen
   Bezugsquellen

  Artikel
   Artikelsammlung

  Software
   Download Archive
   Software

  Hardware
   Sharp Zaurus PDA

  Dokumentation
   Allgemein
   Howtos
   Shell Befehle
   Online Dokumentation
   Bücher
   FAQ
   Glossar

  Tips und Tricks
   Tips zu Linux

  Business
   Linux und Business
   Einsatzmöglichkeiten
   Vorurteile über Linux
   Linux und Jahr 2000

  Community
   Linux User Gruppen

  Links
   Linksammlung

  Wühlkiste
   Witze
   History of LIZ
   GPL Lizenz

  Impressum
   Impressum
   Kontakt

"> Home Email  

Linux und das Jahr 2000

Unix und Linux, d.h. kernel- und hardwarenahe Werkzeuge und der Kernel selbst, speichern Daten nicht in einem zweistelligen Format. Die Zeit wird in Sekunden seit dem Neujahrstag 1970 gezählt. Ein 32-Bit-System, wie z.B. Linux es ist, hat dadurch eine eindeutige Zeitrechnung bis zum Jahr 2038. Aufgrund der Vielzahl der Programme ist eine pauschale Aussage zur Jahr-2000 Konformität der Distributionen nicht zu machen, vielmehr müssen der Linux-Kernel, die C-Libraries sowie alle Programme der Distributionen einzeln untersucht werden.

Aktuelle Linux-Kernel sind Jahr-2000 konform. Der Kernel liest beim Booten das aktuelle Datum aus dem CMOS-RAM des Rechners aus (Voraussetzung ist ein Jahr-2000 konformes Rechner-BIOS). Dabei wird das Jahrhundertbyte nicht ausgewertet sondern einfach der Wert 1900 addiert, wenn das Jahresbyte größer oder gleich 70 ist, andernfalls wird der Wert 2000 addiert. Vom Linux-Kernel wird während der Laufzeit diese Zeitangabe in Sekunden ab dem 1.1.1970 in einer 32-Bit Binärzahl gespeichert. Mit diesem System kann man problemlos Zeitangaben bis zum Jahr 2038 erfassen. Für Datumsangaben über das Jahr 2038 hinaus kann der Kernel mit einer 64-Bit Datumsvariablen kompiliert werden. Damit sollten dann Datumsangaben bis zum Ende des Universums möglich sein.

Copyright (c) by Dave Hunziker 2001